Donnerstag, 11. August 2016

Türkisch-Lernen in Wien ab A2 mit vernetzter Community

Ich lerne seit 15 Monaten TÜRKISCH mit Kolay-gelsin und strebe das Niveau A2 an.
Im Vorjahr wurde der Anfängerkurs mit AK Gutscheinen gefördert, ich besuchte den Kurs von Fr. Dr. Mevce M - gemeinsam mit Kollegin Br.
Am Meidlinger Türkisch-Marktspaziergang trafen wir gemeinsam Bo.
Im Jänner 2016 gab es das große Kulturtreffen aller Türkisch-Interessierten, dankenswerterweise organisiert von der VHS Meidling. Meine prägendsten Erlebnisse mit der Sprache waren die Diskussionsrunde (Sprachencafé) in Favoriten mit anschließendem Kent-Besuch, sowie eine Orhan-Veli-Kanik Lesung Anfang Jänner im Lesegarten (Lesetheater). Unglaublich förderlich war auch der 4-5 monatige Privatkurs vom Lehrer Cihan. Angestrebt wird nun ein A1+Kurs in Meidling. Anschließend muss ich dann vorerst allein weiterlernen.
Dieses Weblog möge der Vernetzung aller dienen, die in Wien türkisch lernen, rubrik: http://oasiswien.twoday.net/topics/fitness . Wir wollen nämlich anstreben, dass die VHS Kurse für Fortgeschrittene zustandekommen. Das tun sie erst ab 5-6 Tn.
Kulturinstitut: http://viyana.yee.org.tr/de/learnturkish/ währ.str.6-8; ubahn schottentor

Freitag, 28. Mai 2010

Sehr schlechte subjektive Patientenerfahrung Allergiezentrum WIEN WEST

Wenn es zwischen mir als Patient und einem Arzt/Ambulatorium nicht klappt, dann liegt das fast immer am Vorzimmer. So auch bei kürzlich zurückliegendem subjektivem Erfahrungsbericht im offenbar unbegründet reputierten Ambulatorium Wien West Hütteldorferstraße allergiezentrum.at !
Um allfälligen juristisch motivierten Angriffen schon vorab Wind aus den Segeln zu nehmen, betone ich, dass ich als einfacher Kassenpatient mit diesem ausdrücklich subjektiv empfundenen Erfahrungsbericht hier nicht mehr tun kann, als andren geplagten Heuschnupfen- und Nesselausschlagspatienten in ähnl. Situation vom genannten Institut abzuraten.
Denn dies geschah:
Ich erhalte nach freundlicher Aufforderung seitens Dermatolog/in die Zuweisung zum Allergiezentrum. Schon 1 Jahr zuvor dort gewesen seiend ringe ich mich durch, in jenem schwer erreichbaren Allergiezentrum WIEN WEST einen Termin auszumachen. Ich muss einen Monat auf diesen Tag warten. Komme während der Mittagspause an und warte geduldig auf das Aufgesperrtwerden der Türe. Mit mir schon 4-5 Patienten, die nach mir da waren. Die Türe öffnet sich, man strömt zum Empfang. Als erstangekommene zücke ich bereit meine Papiere und werde aufgrund frühen Erscheines sofort in den Warteraum verwiesen, während alle anderen der Reihe nach drangenommen werden. Da ich also vor meinem Termin da war, ist man am Empfang nicht bereit, meine Daten einzugeben, dass ich schon da sei. 4-5 Personen werden mir vorgezogen, während ich immer verunsicherter im Wartezimmer 'verhungere'. Nachdem jene, die nach mir kamen und vor mir eingecheckt wurden, auch schon der Reihe nach im Wartezimmer sitzen, stelle ich mich (erstdagewesene) nun schon ziemlich entnervt wieder brav hinten in der Schlange an, in der Hoffnung, ich DÜRFE nun meine e-card einreichen. Mein Hinweis darauf, dass ich dies als ein schikanierendes und diskriminierendes Verhalten mir gegenüber empfinde, wird damit quittiert, dass ich ja woanders hingehen könne. Was ich in der Folge auch tue.
Bei Konsultation des Wiener Telefonbuches stelle ich fest, dass es reihum Allergieambulanzen gibt, bei denen keine Voranmeldung notwendig ist. So eile ich ohne Anmeldung am selben Nachmittag noch in letzter Minute in ein andres Ambulatorium - Rennweg 1030 Wien - wo ich bei einem hervorragenden Allgemeinmediziner, Dr. H., die umfassendste Beratung in Allergiesachen erhalte, die ich mir je hätte erträumen können!!
Mein persönl. FAZIT ist daher: Hände weg von WIEN WEST. Alles ist besser als die von mir subjektiv so empfundene Schikanen- und Diskriminierungshölle, die sich noch dazu das Recht herausnimmt, den Patienten 1 Monat auf Empfang warten zu lassen, ihn dann abzweisen und alle hintnachgekommenen vorzuziehen. Im Kommentar will ich ein ähnliches Ereignis bei meinem früheren HNO - ebenfalls mit Namensnennung erzählen, weil auch ich als kleiner Kassenpatient es nicht einsehe, wie ein dahergelaufener Bittsteller abgeschasselt zu werden.
Mein Dank gilt jedoch jenem anderen, in größter Not ausgesuchten Rennweg-Ambulatorium - welches mir nach dem prägenden Schockerlebnis den Glauben an meine Würde als Mensch wiedergegeben hat.
Wer mich auf Unterlassung klagen will, möge dies zuvor an "sab UNTERSTRICH ne AFFE yahoo PUNKT com" kundtun.

Sonntag, 3. Januar 2010

Absolut Rauchfreie Lokale in Wien - Rauchfrei/Kompromissfrei Bezirke 1-10

Crepes und Waffeln, stimmig, holz:
Cafe der Provinz - 1080 Wien, Maria-Treu-Gasse 3
http://www.cafederprovinz.at.tt
Speisekarte klingt sehr lecker, Lokal sieht freundlich aus:
Schreiners Gastwirtschaft - 1070, Westbahnstraße 42
http://www.schreiners.cc/7221.html
spannendes Weindepot mit Küche:
3 Hacken Magazin - 1010 Wien, Riemergasse 14
http://www.vinum-wien.at
Urig, wär vielleicht auch etwas für uns:
Pulkautaler Wein- und Bierhaus - 1150 Wien, Felberstraße 2 (Europaplatz)
http://www.pulkautaler-weinhaus.at
etwas kühl=Bar & Restaurant 5Senses - 1020 Wien, Aspernbrückengasse 1 (im Novotel
Wien City)
http://www.novotel.com/de/hotel-6154-novotel-wien-city/restaurant.shtml
sis.info enthält obige
http://sis.info/rauchfrei/index.php?topic=123.0
100000volxbegehren
http://www.facebook.com/topic.php?uid=207474724730&topic=11798
vanessas gutgepflegte sammlung (achtung: nur die mit 100% rauchfrei wählen!)
http://nonsmokingcheck.blog.com
KOMPLETT RAUCHFREI im Zug der Gesetzesverschärfung 1.7.10
Unsere Fortschritte in Sachen VOLLKOMMEN RAUCHLOSER lokale = restaurant hansen.co.at angeblich bereits rauchfrei. theatercafe-wien.at wird ab sep. nach neuübernahme komplett rauchfrei. inigo.at wird ab 1.7. rauchfrei / keine trennwand nötig. karl-haag.at ist in 1010 bereits seit 12. märz komplett rauchfrei also sitzfreiheit für alle!

Absolut Rauchfreie Lokale in Wien - Rauchfrei/Kompromissfrei Bezirke 11-23

in der story selbst kommen die links wo andre lokale sammelten
da stinkts ned
http://da.stinkts.net/wien-1050.html
ÄRZTEKAMMER
http://www.aerztekammer.at/index.php?aid=rauchen_nichtraucherlokale&type=article
FACEBOOK
http://www.facebook.com/group.php?gid=207474724730&ref=mf#/topic.php?uid=207474724730&topic=11798
BLOG:COM
http://nonsmokingcheck.blog.com
LOKALE:NET
http://www.nichtraucherlokale.net/index1.html
RAUCHFREISTUDIEREN
http://www.rauchfreistudieren.at/viewforum.php?f=74
achtung: nur sehr bedingt glaubwürdig ist oe24 mit
http://www.oe24.at/oesterreich/chronik/nichtraucher/Wien_281387.ece

Wir lernen Türkisch: türkce okuyorumuz!

Türkischlernen in Wien - ab A2 !

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Türkisch-Lernen...
Ich lerne seit 15 Monaten TÜRKISCH mit Kolay-gelsin...
Savannah - 11. Aug, 22:39
Impressum
das weblog wurde 2008 beim schließen eines fitnessclubs...
Savannah - 11. Aug, 22:12
hallo patricia
betnesol tabs versuche ich nicht öfter als 1x...
Savannah - 11. Aug, 22:03
vielen dank für...
ich lebe schon seit ewig in wien, hatte fess 05 und...
Savannah - 11. Aug, 22:02
Nasenpolypen . samter...
hallo, hab gerade deinen eintrag gelesen, wollte fragen...
Patrizia (Gast) - 20. Okt, 21:18

Suche

 

Status

Online seit 3609 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Aug, 22:40

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


fitness
rauchfreiwien
sinusitis
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren